Kontakt

Dresdner Akademie für individuelle Geburtsbegleitung (DAfiGb)

Geschäftsstelle
Grundstraße 174
01324 Dresden

Bärbel Junge
Telefon: +49 3512699815
Telefax: +49 3512699816

E-Mail: info@dafigb.de
Internet: www.dafigb.de

Weiterbildungen

Hier finden Sie eine Übersicht der von unserer Akademie veranstalteten Weiterbildungen in Dresden und Stolpen. Sie können sich hierfür über die Geschäftsstelle der DAfiGb anmelden.

Veranstaltungsorte:


Weiterbildungsangebote:

15. Jahrestagung der DAfiGb

Vorstellung und Diskussion des „Stolpener Grundsatzprogramms zur Reform der Geburtskultur"


27.September 2019 

Hotel Goldner Löwe Stolpen


Seit nunmehr 15 Jahren setzt sich die Dresdner Akademie für individuelle Geburtsbegleitung intensiv für einen Paradigmenwechsel im gesamtgesellschaftlichen Blick auf die Geburt ein. Die aktuellen Entwicklungen der Geburtsmedizin machen diese Bemühungen dringender denn je:

-       Die Qualität der geburtshilflichen Betreuung ist auf Grund des derzeitigen Konzentrationsprozesses vielerorts rückläufig.

-       Es kommt zur Stagnation der medizinischen Erfolge in der Geburtshilfe.

-       Die Forderung nach einer selbstbestimmten, gewaltfreien Geburtshilfe wird seitens der Eltern immer lauter – und wird von vielen geburtshilflichen Einrichtungen nicht oder fälschlicherweise als undankbare Abwertung der eigenen Bemühungen falsch verstanden.

-       Es gibt zunehmende Engpässe in der geburtshilflichen Versorgung.

-       Der Berufsstand der Hebammen wird durch aktuelle berufspolitische Entwicklungen schwer belastet.

-       Das kollegiale Klima zwischen Ärzten und Hebammen befindet sich in einer bedrohlichen Krise.

 

Die Akademie hat in der letzten Zeit einige sehr konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet, die wir auf unserer diesjährigen Tagung erstmals als geschlossenes Konzept vorstellen und mit Experten aus Geburtsmedizin, Hebammenwissenschaft und Politik diskutieren wollen.

 

Das Stolpener Programm könnte die Basis für eine Neuorientierung der gesamtgesellschaftlichen Haltung zur Geburt bilden und konkrete politische Initiativen einleiten. Hierzu ist auch Ihre Expertise gefragt. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns nachzudenken, zu diskutieren und den symbolischen Baum eines Neubeginns zu pflanzen.

 


Das Tagungsprogramm und das Anmeldeformular finden Sie hier.


10. Stolpener Notfallklausur

Ein Training geburtshilflicher Notfallsituationen und die Herbstromantik der mittelalterlichen Burgstadt Stolpen – passt das zusammen? Immerhin ist das Komplikationsmanagement eine ernste Sache und eigentlich nichts für ein deutlich auch auf Erholung und Entspannung ausgerichtetes Seminar. Wir sind jedoch nach acht Durchläufen der Notfallklausur fest davon überzeugt, dass das Konzept unserer Weiterbildung stimmig ist. Der professionelle Umgang mit Gefahrensituationen lässt sich nicht aus Lehrbüchern erlernen oder auf der Schulbank pauken. Er verlangtgeradezu ein situationsangepasstes Üben. Und ein gutes  Notfallmanagement kann nur bei einer stabilen inneren Verfassung der Helfenden gelingen. Deshalb ruht die Didaktik unseres Intensivseminars auf drei Säulen: 

 

- auf der Stärkung der fachlichen Kompetenz durch das Training realitätsnaher Krisensituationen,

 

- auf einer Festigung der kommunikativen Kompetenz durch das Erlernen und Üben zwischenmenschlicher Interaktion, 

 

- auf der Pflege der emotionalen Kompetenz durch ausführliche Einbeziehung der Elemente Selbsterfahrung und Psychohygiene

 

Auf die Ausgewogenheit aller drei Säulen werden wir auch in diesem Jahr achten. So erwartet die TeilnehmerInnen ein bunt gemischtes Programm, das zugleich Wissen vermitteln, Spaß machen und Erholung schenken soll. Die 10. Notfallklausur findet zum dritten Mal an ihrem ursprünglichen Bestimmungsort – dem Hotel Goldner Löwe in Stolpen – statt. Das historische Gebäude mit seiner besonderen Atmosphäre bietet einen idealen Rahmen für drei intensive Weiterbildungstage.


Information und Anmeldung hier.





Intensivkurs - Notfalltraining und Reanimationskurs für Hebammen und Geburtshelfer

Alle 3 Monate bieten wir ein Intensivseminar zu jeweils 3 Unterrichtsstunden an, bei dem Sie regelmäßig bedeutende Notfallszenarien praktisch üben können. Die Weiterbildung beginnt mit einem halbstündigen Theorieteil (Themenübersicht 2019 als PDF). Anschließend werden 2 – 3 Notfallsituationen durchgespielt und von Experten des Notfallmanagements moderiert. Danach gibt es Zeit für individuelles Üben unter Anleitung.



Mittwochs-Seminare

In dieser seit 2016 laufenden Weiterbildungsreihe wollen wir neues Wissen aus den Bereichen Schwangerenbetreuung und Geburtshilfe vermitteln.



6.3.19

 

Hebammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen – Investition in die Geburtskultur von morgen 

Referentin: Hebamme Ines Junge

(8.30 – 12.00 Uhr, Hebammenpraxis Bühlau

Informationen und Anmeldung hier

26.6.19

Virusinfektionen in der Schwangerschaft

Referent: Prof. Dr. Sven Hildebrandt


(15.00 – 18.00 Uhr, Hebammenpraxis Bühlau)

Informationen und Anmeldung hier

6.11.19

Geburtshilflicher Nahtkurs

Referent: Prof. Dr. Sven Hildebrandt


(15.00 – 19.30 Uhr, Hebammenpraxis Bühlau)

 

Informationen und Anmeldung hier

Bitte Nahtbesteck mitbringen!






15.1.20

 

Schwangerschaftsdiabetes – Neue Erkenntnisse zu Diagnostik, Management, Therapie und Prävention           

Referent: Prof. Dr. Sven Hildebrandt

(15.00 – 18.00 Uhr, Hebammenpraxis Bühlau

Informationen und Anmeldung hier

4.3.20

Wehenschwäche – Herausforderung an die Hebammenkunst

Referentin: Hebamme Esther Göbel


(15.00 – 18.00 Uhr, Hebammenpraxis Bühlau)

Informationen und Anmeldung hier